Kronshagen

Die Sektion Kronshagen erfüllt seit ihrer Gründung im Januar 1994 die satzungsgemäßen Aufgaben. Sie bietet den Vortragenden der Christian-Albrechts-Universität ein ansprechendes, der Universität nahe gelegenes Forum, wo Vorträge aus allen Wissensgebieten - unabhängig vom Semesterrhythmus - in allgemeinverständlicher Form gehalten werden und regen Zuspruch finden. Die Sektion Kronshagen ist eine der mitgliedsstärksten Sektionen; sie ist offen auch für Einwohner aus dem Umland.

Die Verantwortung für die Sektion trägt ein Beirat, innerhalb dessen ein engerer Vorstand besondere Aufgaben wahrnimmt:
Vorstandsvorsitzender
Stellv. Vorsitzender
Vortragsort

Prof. Dr. Rolf A.E. Müller
Eichkoppelweg 64
Tel. 0431/54 42 29
e-mail: mueller.rae@gmail.com 

Dr. Gerd Scholten
Kopperpahler Allee 28
Tel. 0431/58 00 26
Bürgerhaus Kronshagen
Kopperpahler Allee 69
24119 Kronshagen
Die Vorträge beginnen jeweils um 19:30 Uhr.
Geschäftsführer/in
Presse / Öffentlichkeit
Beirat
vakant Dr. Erhard Ernst
Holländery 4
Tel. 58 16 07
e-mail: dr-ernst@versanet.de
Prof. Dr. Stanislav Gorb, Ulf Hölzerkopf, OStD Dr. Norbert Sieverding, Probst Leo Sunderdiek.
ÖPNV-Anbindung
Parkmöglichkeiten
Buslinien 34, im Netz des Kieler ÖPNV,
Stationen Bruder Grimm-Schule, Gemeindehaus
Parkplatz hinter dem Bürgerhaus, Parkbuchten an der Kopperpahler Allee
 
Vorträge:

In jedem Monat wird ein Vortrag angeboten (außer Juli/August); im ersten und im zweiten Halbjahr je ein weiterer Vortrag in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Kronshagen (VHS), insgesamt 12 Vorträge.

hier einklicken

Eintritt pro Veranstaltung:

Eintritt zu den Vorträgen für Mitglieder aller Sektionen der Schleswig-Holsteinischen Universitäts-Gesellschaft frei!

Eintritt für Nichtmitglieder: 5,00 Euro / Schüler und Studenten 2,00 Euro.

Antrag auf Mitgliedschaft:

Ein Antrag auf Mitgliedschaft ist an den engeren Vorstand der Sektion Kronshagen der Schleswig-Holsteinischen Universitäts-Gesellschaft oder an die Geschäftsstelle zu richten.
Kontoverbindung: Förde Sparkasse Kiel - IBAN: DE19 2105 0170 0011 0051 47

Sonderveranstaltungen wie Exkursionen oder Mitgliederversammlungen:

Mitgliederversammlung (im Januar). Es wird über das abgelaufene Jahr Rechenschaft abgegeben und der Finanzbericht wird erstattet; es werden Anregungen der Mitglieder aufgenommen und Perspektiven für die Weiterarbeit aufgezeigt.
Exkursionen finden ganztägig im jährlichen Wechsel einmal in den Raum Holstein/Lauenburg mit Hamburg und zum anderen in den Raum Schleswig mit Nordschleswig statt, und dies mit vielfältigen Zielen: besondere Baudenkmäler, archäologische Fundstellen, geschichtliche Zeugnisse, Industrieeinrichtungen. Erläuterungen werden von Ortskundigen gegeben, was zu interessanten menschlichen Begegnungen führt; letztere werden insbesondere auch mit der deutschen Volksgruppe in Nordschleswig gepflegt.

 



Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 13. Januar 2017