Die Schleswig-Holsteinische Universitäts-Gesellschaft (SHUG) -- Brücke zwischen Universität und Land.

Neues aus der Geschäftsstelle

25. November 2020

Absage der Veranstaltungen im Dezember 2020

Leider hat sich die Corona-Situation in den letzten Wochen nicht so entwickelt, dass eine Wiederaufnahme des Vortragsprogramms der SHUG verantwortbar ist. Mit größtem Bedauern müssen wir deshalb auch für den Monat Dezember 2020 alle Veranstaltungen der SHUG vor Ort absagen. Seien Sie aber bitte versichert, dass wir, sobald es wieder möglich ist, zu Vorträgen vor Ort zurückkehren werden. Bis dahin können wir Sie aber auf unser neues Programm SHUGonline verweisen. Die dort in Zusammenarbeit mit der Online-Plattform vhs-to-huus der schleswig-holsteinischen Volkshochschulen angebotenen Veranstaltungen finden Sie sowohl auf deren Webseite https://www.vhs-sh.de/vhstohuus/liste/ als auch hier auf unseren Seiten.

Mit herzlichen Grüßen und den Wünschen für einen, auch unter diesen unerfreulichen Rahmenbedingungen, schönen Advent,

Dr. Martin Skaruppe                                                    Prof. Dr. Wolfgang J. Duschl
Präsident                                                                        Wissenschaftlicher Leiter
 

4. November 2020

Stellungnahme der Schleswig-Holsteinischen Universitäts-Gesellschaft zu Kritik an den Corona-Maßnahmen

Die Schleswig-Holsteinische Universitäts-Gesellschaft (SHUG) begrüßt und unterstützt die Stellungnahmen der Medizinischen Fakultät, des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, der Fachschaft Medizin der CAU, und des Senats der CAU zu dem Buch "Corona Fehlalarm" und dem damit einhergehenden Interview in den Kieler Nachrichten im August 2020 (https://www.uni-kiel.de/de/coronavirus/details/news/corona-stellungnahmen-fehlalarm).

Meinungs- und Wissenschaftsfreiheit sind sehr hohe Güter, die es unbedingt zu wahren gilt. Diese müssen aber mit Verantwortungsbewusstsein einhergehen. Gerade die aktuelle Entwicklung der SARS-CoV-2-Pandemie spricht eindeutig für die fundierten Äußerungen der weitaus meisten Fachmediziner und dafür, dass man die Pandemie und die Maßnahmen dagegen sehr ernst nehmen muss. Zahlreiche fachwissenschaftliche Untersuchungen zeigen dies ganz klar. Leichtfertiges Wegwischen dieser Argumente hilft bei der Lösung der aktuellen großen Probleme in keiner Weise und hat mit wissenschaftlicher Diskussion nichts zu tun.

Die SHUG wird ihr Programm in diesem Sinne kontinuierlich überprüfen und der jeweiligen Pandemielage anpassen.

Dr. Martin Skaruppe                                                     Prof. Dr. Wolfgang J. Duschl
Präsident                                                                         Wissenschaftlicher Leiter


2. Oktober 2020

Im Juni hat die SHUG mit vier Vorträgen in Zusammenarbeit mit der vhs-Lehrplattform vhs to Huus das online-Programm SHUGonline gestartet. Dieses soll zwar in keiner Weise das normale Vortragsprogramm auch nur teilweise ersetzen, in den gegenwärtigen Zeiten stellt es aber eine hervortragende Möglichkeit dar, das Vortragsprogramm zu ergänzen. Nach den sehr guten Erfahrungen im Juni folgen noch weitere Vorträge. Diese werden im SHUG-Vortragsprogramm unter der Sektion SHUGonline angekündigt. Dort finden Sie auch weitere Informationen.

Die Vorträge beginnen jeweils um 18.00 Uhr.
Melden Sie sich bitte vorher – wie gehabt – über die Seiten der VHS an, der Link dafür ist jeweils unter dem Vortrag genannt:

24.10.2020  Prof. Wolfgang J. Duschl
                    
  (Institut für Theoretische Physik und Astrophysik)
                      Warum sind Schwarze Löcher schwarz?
                      (in Kooperation mit der vhs-Sternwarte Neumünster)
https://www.edudip.com/de/webinar/warum-sind-schwarze-locher-schwarz/457356


29.10.2020  Prof. Natascha Oppelt (Geografie)
                      Bei Hoppenstedts gibt‘s Nudelsuppe – Potenziale der Erdbeobachtung!
https://www.edudip.com/de/webinar/bei-hoppenstedts-gibts-nudelsuppe-potenziale-der-erdbeobachtung/458408
 

16.11.2020  Prof. Christian Jung (Pflanzenzüchtung)
                      Neue Methoden zur züchterischen Veränderung der Nutzpflanzen
https://www.edudip.com/de/webinar/neue-methoden-zur-zuchterischen-veranderung-der-nutzpflanzen/478468
 

23.11.2020  Prof. Hans-Rudolf Bork (Ökosystemforschung und Ökosystemenwicklung)
                      Starkregen und Hochwasser, Kälte und Hunger in Deutschland von der
                      Spätantiken Kleinen Eiszeit bis zum Jahr ohne Sommer 1816

https://www.edudip.com/de/webinar/starkregen-und-hochwasser-kalte-und-hunger-in-deutschland-von-der-spatantiken-kleinen-eiszeit-bis-zum-jahr-ohne-sommer-1816/478490
 

30.11.2020  Prof. Andreas Müller (Ältere und mittlere Kirchengeschichte)
                      Istanbul/Konstantinopel und seine Kirchen
https://www.edudip.com/de/webinar/istanbulkonstantinopel-und-seine-kirchen/457290


09.12.2020  Prof. Holger Kersten (Experimentelle und Angewandte Physik;
                       voraussichtlich mit Experimenten)
                       Die wundersamen Farben von Wasser und Eis
https://www.edudip.com/de/webinar/die-wundersamen-farben-von-wasser-und-eis/457248

Die folgenden Vorträge werden rechtzeitig an dieser Stelle angekündigt.

 

 

Vollbildanzeige

Die beiden Pfeiler unserer Arbeit:

  • Lehrende der CAU, die gern anschauliche Vorträge aus ihrem Fachgebiet für die Öffentlichkeit halten
  • Die ehrenamtlich geleiteten Sektionen im ganzen Bundesland und in Apenrade (Nordschleswig). Hier finden die Vorträge der SHUG statt – ca. 400 im Jahr.

Unser Modell – deutschlandweit einzigartig!